Extrusion

PVC-Sehnen

Zeit kurzem kann Van Orsouw Kunststoffen selbst extrudieren. Dies ist die Herstellung von PVC-Sehnen in Durchmessern von 3 bis 14 mm.  Extrusion ist ein kontinuierliches Verfahren. Die Länge der PVC-Sehnen kann dadurch in einer  unendlichen Länge geliefert  werden.Es  können aus Weich-PVC Strangpressprofile gemacht werden. Das Extrusionsprofil wird gebildet durch komplex geformte Löcher in der Matrize. Es gibt Möglichkeiten für massive (feste) oder hohle Profile.

Das Extrusionsverfahren

In einer Extrusionsmaschine, einem Extruder, wird ein Kunststoffgranulat zu einer festen Masse geschmolzen. Diese Masse wird mittels einer Schraube, durch eine Düse gedrückt. Durch die Extrusionsmaschine, nimmt die Schmelzmasse die Form des gewünschten Endlosprofils  an. Da der Kunststoff unterschiedliche Kühlkaliber durchläuft, wird das Strangpressprofil in verschiedenen Schritten abgekühlt. Am Ende der Extrusionsproduktionslinie wird das Profil auf die gewünschte Länge gekürzt und verpackt. Die Verpackung ist speziell auf das Profil zugeschnitten, z.B.:  Rollen, Kartons, Holzkisten, Taschen, usw.

Allgemein verwendete Materialien

Im Prinzip können alle thermoplastische Kunststoffe und alle Metalle extrudiert werden. Vorzugsweise werden Kunststoffe mit einer niedrigen Viskosität verwendet. Beim Verlassen der Matrize darf das Profil seine Form nicht verlieren, bevor es abkühlt ist. Am häufigsten verwendet werden PVC, PE, PP, ABS, PS, PC, ​​POM, PMMA und SB (Styrol-Butadien). Es werden auch weiche Kunststoffe wie EVA, S-PVC, TPE, TPV extrudiert.

Extrusie